Status deutschland friedensvertrag

Август 3, 2020 11:21 пп Published by

Ungeachtet der Bestimmungen des Abschnitts V des Teils X (Wirtschaftsklauseln) dieses Vertrags sind alle Verträge, die vor der Verkündung des französischen Dekrets vom 30. November 1918 in Elsass-Lothringen (personor individuals or juridical persons) oder anderen in Elsass-Lothringen ansässigen Personen und dem Deutschen Reich oder den deutschen Staaten und ihren in Deutschland ansässigen Staatsangehörigen andererseits und ihren in Deutschland ansässigen Staatsangehörigen ( , deren Ausführung durch den Waffenstillstand oder durch spätere französische Rechtsvorschriften ausgesetzt wurde, wird beibehalten. Deutschland verzichtet zugunsten Belgiens auf alle Rechte und Titel über das Gebiet von Preußen Moresnet westlich der Straße von Lüttich nach Aix-la-Chapelle; die Straße wird zu Belgien gehören, wo sie dieses Gebiet begrenzt. Nach der Konferenz von Versailles behauptete der demokratische Präsident Woodrow Wilson, dass «endlich die Welt Amerika als Retter der Welt kennt!» [125] Die Republikanische Partei unter Der Henry Cabot Lodge kontrollierte nach der Wahl 1918 den US-Senat, und die Senatoren wurden in mehrere Positionen in der Versailles-Frage aufgeteilt. Es erwies sich als möglich, eine Mehrheitskoalition zu bilden, aber unmöglich, eine Zwei-Drittel-Koalition zu bilden, die notwendig war, um einen Vertrag zu verabschieden. [126] Ressentiments, die durch den Vertrag verursacht wurden, säten fruchtbaren psychologischen Boden für den späteren Aufstieg der NSDAP. [216] Aber der in Deutschland geborene australische Historiker Jürgen Tampke argumentierte, es sei «eine perfide Verfälschung der Geschichte», zu argumentieren, dass die Begriffe das Wachstum der Demokratie in Deutschland verhinderten und das Wachstum der NSDAP unterstützten; die Behauptung, dass ihre Bedingungen nicht so strafbar waren, wie es oft der Fall war, und dass die deutsche Hyperinflation in den 1920er Jahren teilweise eine bewusste Politik zur Minimierung der Kosten von Rückführungen war. Als Beispiel für die Argumente gegen das Versaillerdiktat zitiert er Elizabeth Wiskemann, die zwei Offizierswitwen in Wiesbaden beklagte, dass «sie mit erschöpftem Leinenbestand ihre Wäsche einmal alle 14 Tage (alle zwei Wochen) statt einmal im Monat waschen lassen mussten!» [217] Für die von Deutschland in Teil VIII (Wiedergutmachung) des vorliegenden Vertrags übernommene Verpflichtung, den Zivilvölkern der alliierten und assoziierten Länder In Form von Geldbußen Ersatz für Schäden zu leisten, die der Zivilbevölkerung der alliierten und assoziierten Länder entstanden sind, werden die Einwohner der in Artikel 51 genannten Gebiete den oben genannten Bevölkerungsgruppen gleichgestellt. Deutschland verzichtet zugunsten des tschechoslowakischen Staates auf alle Rechte und Titel über den teil des schlesischen Territoriums, der wie folgt definiert ist: ausgehend von einem Punkt etwa 2 km südöstlich von Katscher, an der Grenze zwischen den Kreisen von Leobschutz und Ratibor: die Grenze zwischen den beiden Kreisen; dann die ehemalige Grenze zwischen Deutschland und Österreich-Ungarn bis zu einem Punkt an der Oder unmittelbar südlich der Ratibor-Oderberg-Bahn; dann, in Richtung Nordwesten und bis zu einem Punkt etwa 2 Kilometer südöstlich von Katscher: eine Linie, die an der Stelle westlich von Kranowitz befestigt werden soll.

Categorised in: Без рубрики

This post was written by admin

Comments are closed here.